Ausstieg auf dem Rad

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Nach dem Schwimmen und 15 Radkilometern war für mich heute das Rennen zu Ende. Ich bin ganz ehrlich: das war heute einfach nicht Der Andi auf der Strecke, ich war nicht ich. In den letzten Wochen war ich mehrfach krank und musste immer wieder im Training zurückstecken. Allerdings wollte ich das vor dem großen Rennen […]

Podium erneut das Ziel

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Spendenaktion für Familie aus Hessen Am kommenden Wochenende werden in Frankfurt am Main erneut die Ironman-Europameisterschaften ausgetragen – und um diesen Titel kämpft neben den letzten beiden Hawaii-Siegern auch ich. Ich bin stark in die Saison gestartet und konnte eine stabile Form aufbauen, die ich nun am Main nutzen möchte. Ich war in den letzten […]

Zweiter bei der Challenge Heilbronn

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Mit einem knappen zweiten Platz über die Mitteldistanz bei der Challenge Heilbronn bin ich super happy. Hinter dem Sieger Sebastian Kienle erkämpfte ich mir dank eines starken Willens den Silberrang und blieb noch vor dem Schweizer Sven Riederer. Dabei hatte Riederer mich während des Halbmarathons bereits überholt und einen Abstand von 50 Sekunden herausgelaufen. Doch […]

Letzter Start vor der Ironman-EM

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Am Sonntag schließ ich bei der Challenge Heilbronn über die Mitteldistanz (1,9 km/90 km/21,1 km) meine Wettkampfstarts vor der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt ab. Heilbronn ist für mich aber mehr als ein weiteres Vorbereitungsrennen. Ich liebe den Radkurs mit seinen ruppigen und steilen Rampen. Heilbronn ist nicht nur auf der Mitteldistanz eins meiner absoluten Lieblingsrennen! Zu […]

Kampf statt Feuerwerk

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Mit einem 4. Platz beim stark besetzten Ironman 70.3 Kraichgau riss heute für mich eine beeindruckende Serie: Seit der Ironman-70.3-EM 2016 war ich bei jedem gestarteten Ironman-70.3-Rennen auf dem Podium gelandet. Hinter dem souveränen Sieger Jan Frodeno, dem Zweitplatzierten Patrick Lange und dem Australier Nick Kastelein musste ich mich im Kraichgau bei sommerlichen Bedingungen nun […]

Zuversichtlich ins Land der 1000 Hügel

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Bevor ein Großteil der besten deutschen Langdistanz-Triathleten in Frankfurt bei der Ironman-EM aufeinander trifft, geht es an diesem Wochenende beim Ironman 70.3 Kraichgau auf der halben Distanz schon einmal um Viel. Dort treffe ich die letzten beiden Hawaii-Sieger Patrick Lange und Jan Frodeno, wobei mein Saisonaufbau ein heißes Rennen verspricht. Nach einem knappen zweiten Platz […]

Zweiter Sieg innerhalb einer Woche

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Beim Ironman 70.3 Pays d‘Aix in Südfrankreich durfte ich eine Woche nach meinem Sieg beim Buschhütten Triathlon erneut jubeln. Bei schwierigen Wetterbedingungen gewann ich das Rennen nach 3:53:09 Stunden souverän vor den Franzosen Denis Chevrot (3:58:27 Stunden) und Kevin Maurel (3:58:43 Stunden). Nach taktischem Schwimmen in der Spitzengruppe fiel die Vorentscheidung schon nach wenigen Radkilometern […]

Das Ziel ist der Sieg

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Eine Woche nach meinem Triumph beim Buschhütten Triathlon geht es für mich über die Mitteldistanz erneut zur Sache. Beim Ironman 70.3 Pays d’Aix gehe ich mit klarer Zielsetzung an den Start. Ich möchte meine gute Form zeigen und auch in Südfrankreich gewinnen! Mit der anspruchsvollen Strecke mit 1.200 Höhenmetern auf dem Rad verbinde ich nicht […]

Duell gegen den Hawaii-Champion steht bei 2:0

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Mit einer Willensleistung konnte ich am Sonntag bei der traditionellen Saisoneröffnung beim Buschhütten Triathlon im Siegerland glänzen und darf mich nach 2016 erneut „König von Buschhütten“ nennen. Über die Kurzdistanz von einem Kilometer Schwimmen im Freibad, knapp 42 Kilometer Radfahren auf der vollgesperrten Stadtautobahn und einem abschließenden Zehn-Kilometerlauf mit vielen engen Kurven und Richtungswechseln wurde […]

Hawaii-Sieger besiegt – trotzdem „nur“ Zweiter

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Mit einem beherzten Rennen konnte ich mir bei der Challenge Gran Canaria den zweiten Platz über die Mitteldistanz sichern. Mit nur knapp 20 Sekunden Rückstand auf den spanischen Überraschungssieger Pablo Dapena und 35 Sekunden Vorsprung auf den Ironman-Weltmeister Patrick Lange wurde es am Ende nach vier Stunden und wenigen Sekunden zu einer denkbar knappen Entscheidung. […]