Andi Böcherer – Profitriathlet

Aus der Freude an der Bewegung, der Lust auf Abenteuer und der Suche nach den eigenen Grenzen habe ich mit dem Triathlon angefangen. Meinen ersten Triathlon habe ich 2002 absolviert und seit 2008 habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Viele fragen sich nun, wie ich mich für so ein Rennen motivieren kann. Ich brauche keine Motivation von außen, denn Rennen zu bestreiten habe ich im Blut und es ist Teil meiner DNA. Daher kann ich mich immer motivieren, egal ob Volkslauf oder Ironman Hawaii.

„Don’t dream of a magic day, train for a solid day!“

Nach acht Jahren als Profi bin ich jetzt Vize-Europameister und konnte dieses Jahr meinen Titel der Deutschen Meisterschaft verteidigen. Wenn ich nicht gerade am Trainieren oder auf Wettkämpfen bin, verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie.